Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
     +++  Sozialwahl 2017 bei der BARMER  +++     

KAB-Verein Heilige Familie/Lichterfelde

Vorschaubild

Vorsitzender: Siegfried Schöpe

Kornmesserstr. 2
12205 Berlin

Telefon (030) 7121663

Homepage: www.heilige-familie-berlin.de/index1.html

 

Zu Beginn der Industrialisierung vor über einhundert Jahren gründeten sich u.a. die katholischen Arbeitervereine, aus denen sich später die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung entwickelte. Aufgabe und Ziel der KAB ist es, ihre Mitglieder durch Weiterbildung zu befähigen, sich mit Fragen und Problemen des Arbeitsprozesses auseinanderzusetzen.

 

Nach dem Zweiten Weltkrieg lebten die während der Nazizeit verbotenen Arbeiterverbände wieder auf. Die KAB konnte nun wieder auf die Arbeits- und Sozialpolitik Einfluß nehmen. Hervorzuheben sind die Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand, das Arbeitsgesetz und die Rente für Mütter, an deren Durchsetzung die KAB maßgeblich beteiligt war.

 

Aufgrund der großen Arbeitslosigkeit liegt der Schwerpunkt unserer Bemühungen in der heutigen Zeit darin, neue Formen der Arbeit zu finden.

 

Die KAB - Gruppe in Heilige Familie wurde 1903 gegründet. Ihre Mitglieder treffen sich zweimal im Monat zu Vorträgen, Diskussionen, Spiel und Spaß. Auch Fahrten, z.B. nach Lomitz, finden regelmäßig statt. Zu den Veranstaltungen sind Gäste herzlich eingeladen.